Katara Cultural Village

Doha - Katara Cultural Village


Das Katara Cultural Village in Doha, oft einfach als Katara bezeichnet, ist ein dynamisches Zentrum der Kunst und Kultur, das die reiche Vielfalt und das kulturelle Erbe Katars in den Vordergrund rückt. Gelegen zwischen der glitzernden West Bay und dem traditionellen Stadtteil Al Gharafa, vereint Katara traditionelle Architektur mit modernen kulturellen Einrichtungen.

Architektur und Atmosphäre

Katara ist bekannt für seine labyrinthartige Anordnung von Gassen und Gebäuden, die an ein traditionelles Qatari-Dorf erinnern. Die Architektur spiegelt Elemente der arabischen und islamischen Kultur wider, mit kunstvollen Moscheen, darunter die Goldene Moschee und die blaue Moschee, die für ihre exquisiten Fliesenarbeiten bekannt ist. Der Ort strahlt eine friedliche, einladende Atmosphäre aus, die Besucher einlädt, die Schönheit der Umgebung zu erkunden und in die lokale Kultur einzutauchen.

Besuche unbedingt das Katara Amphitheater, das mit seiner einzigartigen Mischung aus klassisch-griechischem Theater und islamischer Architektur einen beeindruckenden Überblick bietet.

Kulturelle Einrichtungen und Veranstaltungen

Katara beherbergt eine Vielzahl von Einrichtungen, darunter das Drama-Theater, das Katara Opera House und verschiedene Galerien, die regelmäßig eine breite Palette von Ausstellungen und Aufführungen anbieten. Von internationalen Filmfestivals bis hin zu Musik- und Tanzvorführungen – Katara ist ein Drehkreuz für künstlerische Darbietungen aus aller Welt.

Bildung und Workshops

Neben Unterhaltung legt Katara großen Wert auf Bildung und interkulturellen Austausch. Das Dorf bietet zahlreiche Workshops und Kurse in Bereichen wie Malerei, Musik und Fotografie, die von lokalen und internationalen Künstlern geleitet werden.

Essen und Einkaufen

Das kulinarische Angebot in Katara ist ebenso vielfältig wie seine kulturellen Angebote. Eine Reihe von Restaurants und Cafés bieten Gerichte aus aller Welt. Zudem gibt es eine Reihe von Geschäften, die traditionelle Kunsthandwerke und Souvenirs verkaufen, was Katara zu einem idealen Ort für diejenigen macht, die einzigartige Erinnerungsstücke suchen.

Restaurant-Tipp: Einen tollen Ausblick und eine angenehme Atmosphäre bietet das Restaurant Boho Social. Ein idealer Ort für einen kleinen Snack. Es liegt ganz links, erhöht am Wasser.

Lebensmittelmarkt-Tipp: Die Snan Food Hall bietet ein tolles Ambiente und eine große Auswahl an internationalen Lebensmitteln. Sie ist ideal, um Getränke oder Snacks für unterwegs zu besorgen. Auch einen Kaffee oder Ähnliches kann man hier in schönem Ambiente trinken.

Praktische Informationen

Standort  zu Google Maps 
Anfahrt

Am bequemsten ist es, mit einem offiziellen Taxi mit Taxameter vom Kreuzfahrtterminal zum Katara Cultural Village zu fahren. Die Entfernung mit dem Taxi beträgt ca. 13,9 Kilometer.

Tipp: Wir hatten bereits einmal das Problem, ein Taxi für die Rückfahrt zu finden. Dies kostete uns beinahe eineinhalb Stunden in brütender Hitze.

1.) Falls du sicher gehen willst, kannst du das Taxi auch für ca. 4 Euro pro Stunde warten lassen. Frag aber unbedingt auch den Fahrer nach dem Preis.

2.) Alternativ kannst du die rote Linie der U-Bahn zurück Richtung Kreuzfahrtterminal nehmen und an der Station Msheireb in die goldene Linie Richtung Nationalmuseum umsteigen. Von hier aus gehst du zu Fuß zum Kreuzfahrtterminal oder nimmst von hier ein Taxi. Es bietet sich auch an, auf dem Rückweg den Souq Waqif oder das Nationalmuseum zu besuchen.

 Öffnungszeiten Die meisten Einrichtungen sind täglich geöffnet, aber die Zeiten können je nach Veranstaltung variieren.
  Webseite Katara Cultural Village
  Eintritt Viele Ausstellungen und Veranstaltungen sind kostenlos.