Imam Muhammad bin Abdul Wahhab Moschee

Imam Muhammad bin Abdul Wahhab Moschee


Die Imam Muhammad bin AbdulWahhab Moschee, auch als Qatar State Grand Mosque bekannt, ist die größte Moschee in Katar. Sie befindet sich in der Hauptstadt Doha und wurde 2011 eröffnet. Die Moschee ist nach dem Gründer des Wahhabismus, Muhammad ibn Abd al-Wahhab, benannt.

Architektur
Die Moschee ist ein beeindruckendes Bauwerk, das traditionelle arabische Architektur mit modernen Elementen verbindet.

  • Die Moschee ist aus weißem Sandstein erbaut und hat eine Fläche von 175.164 Quadratmetern.
  • Die Hauptgebetshalle kann bis zu 11.000 Männer aufnehmen.
  • Die Moschee verfügt über 93 Kuppeln, riesige Kronleuchter und wunderschöne Mosaike.

Ein Ort der Ruhe und Besinnung
Die weitläufigen Gärten und Innenhöfe der Moschee bieten einen Ort der Ruhe und Besinnung. Besucher und Gläubige können hier die Stille genießen und inmitten der Hektik der Stadt einen Moment des Friedens finden.

Kulturelle und religiöse Bedeutung
Die Moschee ist nicht nur ein Ort des Gebets, sondern auch ein wichtiges kulturelles Zentrum. Sie beherbergt drei Bibliotheken, separate Gebets- und Waschräume für Männer und Frauen und spezielle Hallen für das Koranstudium. Außerdem finden in der Moschee regelmäßig verschiedene kulturelle Veranstaltungen statt.

Zugänglichkeit und Besucherinformation
Die Moschee ist für Besucher aller Glaubensrichtungen geöffnet und bietet geführte Touren an, um Einblicke in ihre Architektur und Bedeutung zu geben. Es ist ratsam, die Kleiderordnung zu beachten, die Bescheidenheit und Respekt für den heiligen Ort erfordert. Für Frauen sind Abaya und Kopftuch verpflichtend.

Praktische Informationen

Standort  zu Google Maps 
Anfahrt Am bequemsten ist es, mit einem offiziellen Taxi mit Taxameter vom Kreuzfahrtterminal zur Moschee zu fahren. Die Entfernung mit dem Taxi beträgt etwa 17 Kilometer.
Tipp: Wenn du für die Rückfahrt sicher ein Taxi haben möchtest, kannst du den Taxifahrer auch für relativ wenig Geld warten lassen.
  Eintritt Kostenlos